Treppenlift Bayern ᐅ Lift-Anbieter aus Ihrer Region‎ vergleichen! - Treppenlift-Hauslift.de

Angebote für Treppenlifte
Kostenlos & unverbindlich

100% Kostenlosbis zu 30% sparen

Welche Liftart benötigen Sie?

Bitte durch anklicken auswählen!

Weiter

Treppenlift Bayern ᐅ Lift-Anbieter aus Ihrer Region‎ vergleichen!

Ist unser Portal hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Stimmen)
Loading...

Treppenlifte in Bayern: Die Nachfrage steigt stetig

Die Nachfrage in puncto Treppenlift ist auch in Bayern in den letzten Jahren immer größer geworden. Wer sich seine Eigenständigkeit bewahren möchte, der ist mit einem passenden Treppenlift gut bedient. Diese speziellen Lifte ermöglichen es den Betroffenen, Hindernisse wie Stufen ohne zusätzliche Hilfeleistungen problemlos und schnell bewältigen zu können.

Ein Treppenlift leistet zu Hause beste Dienste, zumal die Bewegungsfreiheit der Hausbewohner im Blickpunkt steht. Menschen mit Gehbehinderungen können dank Treppenlift autonom im trauten Heim leben. Die Wahl eines Treppenlifts hängt von mehreren Faktoren ab, es gibt auch unterschiedliche Treppenliftarten.

Treppenlift – mieten oder kaufen?

Die Anschaffung eines Treppenlifts ist fast immer mit relativ hohen Anschaffungskosten verbunden. Auch für all jene Menschen in Bayern, die nur zeitweise bewegungseingeschränkt leben müssen, ist ein Treppenlift ein kostbares Hilfsmittel, um von einer Etage in die andere zu gelangen.

Ob sich die Betroffenen in Bayern für einen neuen oder einen gebrauchten bzw. für einen angemieteten Treppenlift entscheiden, ist nicht nur von der finanziellen Lage, sondern auch von der jeweiligen gesundheitlichen Situation abhängig. Menschen, die nur kurzfristig, etwa bedingt durch einen Unfall oder aufgrund einer schweren Operation, in ihrer Bewegung eingeschränkt sind, entscheiden sich gerne für eine Treppenlift-Miete.

Entscheidungskriterien für die Wahl des Treppenlifts

Wichtige Kriterien bei der Auswahl von Firmen in Bayern sind der Service und die Qualität. Der Betroffene ist gut beraten, sich gründlich mit den Angeboten auseinanderzusetzen und zu prüfen, ob das Produkt auch ausgereift ist und den gesetzlichen Standardansprüchen entspricht. Die Treppenliftfirmen in Bayern sorgen dafür, dass die Treppenlifte stets auf die individuellen Umstände zu Hause genauestens zugeschnitten werden.

Der Kaufinteressierte wird von den Treppenliftfirmen im Vorfeld unterstützt und persönlich beraten, sodass die Kaufentscheidung leichter fällt. Die Firmen sind gerne bereit, den Kunden die Kaufkriterien aufzuzeigen und sie liefern zudem besondere Detailinformationen. Treppenlifte gibt es sowohl für den Innenbereich als auch für den Außenbereich. Je kürzer und unkomplizierter der Schienenweg des Lifts ist, desto geringer sind die Kosten hinsichtlich der Serviceleistungen.

Die verschiedenen Angebote der Treppenliftfirmen in Bayern stellen für den Kunden eine gute Entscheidungshilfe dar. So erhält der Verbraucher einen perfekten Überblick, welche Liftmodelle infrage kommen und wie viel diese kosten.

1. Wohnen im Alter in Bayern

Allen Menschen steht das Recht zu, daheim selbstständig und komfortabel leben zu können. So gesehen ist das bequeme Leben nicht eine Frage des Alters. Doch besonders für ältere und gebrechliche Menschen in Bayern ist ein komfortables und barrierefreies Wohnen besonders wichtig.

Die Treppenliftfirmen in Bayern sorgen dafür, dass Nutznießer von Lifts eine verbesserte Zugänglichkeit in ihrem Wohnumfeld erhalten. Ein rutschfester und bequemer Einstieg in einen sicheren Treppenlift schafft somit einen erheblich einfacheren Übergang von einem Stockwerk in das andere. Der Lift erleichtert das Treppensteigen und schafft somit bei schwindender Beweglichkeit die nötige Autonomie, damit die Betroffenen sicher und bequem in ihrem Zuhause wohnen können.

Bild: tete_escape / shutterstock.com

Viele ältere Einwohner in Bayern sehnen sich aus diesem Grunde nach einem lebensunterstützenden Treppenlift. In den meisten Fällen muss der Einbau eines Treppenlifts rasch erfolgen. Deshalb ist es ratsam, bereits frühzeitig über eine seniorengerechte Anpassung der Wohnräumlichkeiten nachzudenken. Bereits bei der Gestaltung eines neuen Eigenheimes kann die frühzeitige Planung für einen Treppensitzlift von großem Vorteil sein. Lässt im Alter die Beweglichkeit mehr und mehr nach, dann ist die Zeit reif, dass die Treppe im Haus oder in der Wohnung zugänglicher gemacht wird.

Die Treppenliftfirmen in Bayern beraten die Kunden umfassend und sorgen zudem dafür, dass die Gesamtkosten in puncto Montage und Produkte konkret offengelegt werden. Nur dadurch können sich die Kunden vor einem Auftrag um die eventuellen Zuschüsse und Fördermittel kümmern. Die Treppenliftberater in Bayern helfen den Kaufinteressierten in jederlei Hinsicht gerne weiter.

2. Treppenlift Anbieter in Bayern

Kaufinteressierte finden in Bayern Treppenlift Hersteller und Anbieter in Aschaffenburg, Augsburg, Erlangen, Fürth, Nürnberg, München, Rosenheim, Passau sowie auch in Bamberg. Das Unternehmen Bavaria Treppenlift residiert in München in der Karl-Gayer Straße 7. Bavaria Treppenlift bietet Sitzlifte an, gebrauchte Treppenlifte und stellt zudem auch Treppenlifte zur Miete zur Verfügung.

Weitere renommierte Treppenliftanbieter in Bayern

  • Chiemgau-Lift
  • Frankenlifte
  • Mobilitaetshilfen Hoelscher
  • ROKA LiftConcepts GmbH&CO.KG
  • sowie die Firma SANA TREPPENLIFTE AG.

Die verschiedenen Treppenlifthersteller und Anbieter bieten verlässliche und hochwertige Anlagen mit einem entsprechenden Design. Die Vorteile für die Kunden, sich an regionale Hersteller zu wenden, sind die geringen Kosten bei den Serviceleistungen und die kurzen Wege, die ebenfalls zu einer gewissen Kostenreduktion beitragen. Die Unternehmen aus der nahen Umgebung liefern den Kunden in Bayern wichtige Tipps und versorgen die Kaufinteressierten mit einem Fragekatalog, der für den Beratungstermin als Unterstützung dient.

3. Treppenlift in Bayern: Mieten oder Kaufen

Nach einem Unfall oder nach einer schweren Operation sind die Betroffenen nicht selten für einen gewissen Zeitraum in ihrer Mobilität stark eingeschränkt. Eine praktische Lösung bietet hierbei ein Treppenlift.

Mieten: temporäre Nutzung von maximal 3-4 Jahren

Eine Treppenlift-Anmietung ist vor allem dann praktisch, wenn die Hilfe durch einen eingebauten Treppenlift nur temporär in Anspruch genommen wird. Es gibt in Bayern verschiedene Varianten, einen Treppenlift zu mieten.  Der geringste Mietzeitraum liegt zwischen drei und sechs Monaten.

Bild: Natee K Jindakum / shutterstock.com

Bei den Mietpreisen gibt es in Bayern für Treppenlifte erhebliche Unterschiede. Potenzielle Mieter sollten sich deshalb genau und ausreichend informieren, damit nicht an der falschen Stelle zu viel ausgegeben bzw. zu viel gespart wird. Für einen gebrauchten Treppenlift belaufen sich die Mietkosten im Monat durchschnittlich bei 100 Euro.

Die Mietspanne variiert je nach Qualität, Modell und Funktionalität des Treppenlifts. Im Mietpreis sind die Kosten für einen Reparaturservice bzw. für regelmäßige Wartungen enthalten. Zudem muss der Betroffene eine Einmalzahlung leisten, die 50 Prozent des Kaufpreises entspricht.

Kauf eines Treppenlifts

Wird der Treppenlift länger als drei bis vier Jahre beansprucht, so gilt es, sich genau zu überlegen, ob nicht ein Neukauf rentabler wäre. Ab drei Jahren übersteigen die Mietkosten in der Regel nämlich den Kaufpreis. Die Anmietung von standardisierten Liftmodellen in Bayern sollte deshalb aus finanziellen Gründen überprüft werden.

Sofern die Mietdauer weniger als drei bis vier Jahren beträgt, liegen die Vorteile für einen Miettreppenlift auf der Hand. Die finanzielle Belastung ist wesentlich geringer, die Mietkosten sind konstant sowie überschaubar und die Demontage kann problemlos nach Ende der Laufzeit vonstattengehen. Selbst bei einem Mietmodell können die Betroffenen einen Zuschuss durch die zuständige Pflegeversicherung erhalten.

4. Treppenlift Service in Bayern

Die Beratung der Treppenliftunternehmen in Bayern ist stets persönlich und bedarfsorientiert. Das führt dazu, dass die Kunden transparente Preisangebote bekommen und dass daraus schlanke Kosten entstehen. Die einfache und leichte Erreichbarkeit ist entscheidend. Die Serviceleistung umfasst auch eine saubere und zügige Montage. Die Fachkräfte sind zuverlässig und kompetent. Die Qualitätsprodukte der Liftanbieter in Bayern werden von renommierten Herstellern bezogen.

Die Produktauswahl ist in Bayern für die Kunden stets unabhängig von den Herstellern. Der Service der Treppenliftanbieter sorgt zudem für eine unverbindliche sowie zeitnahe Angebotserstellung. Schnelle Bearbeitungszeiten werden garantiert und die Anbieter arbeiten ausschließlich mit qualitativ hochwertigen Produkten. Der Treppenliftkauf und die Installation werden auf das Budget des Kunden individuell abgestimmt.

Der Kunde wird genau informiert und aufgeklärt, welche Treppenliftmodelle zur Auswahl stehen. So gibt es Kurventreppenlifte, gerade Treppenlifte sowie Steh- und Sitzlifte. Je nach Bedarf sind die Unternehmen stets interessiert, den Bedürfnissen der Kunden in jeglicher Hinsicht gerecht zu werden. Nur auf diese Weise kann der gewünschte Komfort sichergestellt werden. Ein Treppenlift nach Maß kann somit gewährt werden.

5. Möglichkeiten der Förderung & Zuschuss

Bei einem Treppenlift müssen die Kunden mit Kosten von mehreren Tausend Euro rechnen. Bei besonderen Modellen und einem komplizierten Treppenverlauf können sich die Kosten auch auf 10.000 Euro und mehr belaufen. Können die Kosten nicht vom Betroffenen selbst finanziert werden, so gibt es für die Mobilitätshilfen Möglichkeiten, dass sich Träger an den Kosten beteiligen.

Ob eine Förderung möglich ist und welche Träger infrage kommen, hängt von mehreren Faktoren ab. Die finanzielle Unterstützung kann zudem von unterschiedlichen Trägern bezogen werden. Auch die Höhe der Fördermittel und der Zuschüsse ist von diversen Faktoren abhängig. Der Betroffene muss gewisse Voraussetzungen erfüllen, damit Förderungen beansprucht werden können.

Folgende Träger können den Betroffenen mit Zuschüssen finanziell unter die Arme greifen:

  • Berufsgenossenschaft
  • Pflegeversicherung
  • Agentur für Arbeit
  • KfW
  • Sozial- und Integrationsamt
  • sowie die deutsche Rentenversicherung.

Vor allem für Pensionisten mit einer geringen Rente können Zuschüsse das Leben im trauten Heim wesentlich vereinfachen. Die Anträge für Förderungen oder Zuschüsse sollten stets vor Beginn der Umbaumaßnahmen gestellt werden, denn eine nachträgliche Förderung ist unmöglich. Jeder Eigentümer kann grundsätzlich einen KfW-Zuschuss-Antrag stellen, das Alter der Antragsteller spielt hierbei für die Treppenliftkostenübernahme keine Rolle.

Erhalten Sie bis zu 3 Treppenlift-Angebote zum Vergleich! Kostenlos Angebote vergleichen & sparen

Schreiben Sie einen Kommentar